Menu
Menü
X

1250-Jahr-Feier Bellersheim: Lesung und Einweihung des Bellersheimer Bücherschranks

Unter dem Motto "Bellersheim LITERARISCH" wurde zum Dorfjubiläum "1250 Jahre Bellersheim" am 11. April 2019 ein Bücherschrank eingeweiht.

Statt diesen mit Sekt zu begießen, hatte der Kirchenvorstand um Frau Pfarrerin Beate Fritzsche zu einer Lesung eingeladen. Gast war Henrich Dörmer aus Lich, der amüsant, kurzweilig und mit sichtlicher Freude am einheimischen Platt aus seinem neuesten Werk "HÜNENSCHLAG", einem archäologischem Kriminalroman, vorlas.

In einem stimmungsvoll dekorierten und gut besuchten Pfarrsaal der Evangelischen Kirche entstand ein schöner und unterhaltsamer Abend, so waren sich die Besucher einig.

Nach der Lesung bot sich noch die Gelegenheit, die Bücher von Henrich Dörmer mit einer persönlichen Widmung zu erwerben und bei einem Getränk zu plaudern. Als kleines Dankeschön erhielt Henrich Dörmer ein Exemplar der Bellersheimer Festschrift mit Auszügen aus der Dorfchronik und den Jubiläumsapfelwein.

Wir sind gespannt, ob diese Lektüre den Autor zu einem "Tatort" in Bellersheim anregt. Gerne sehen wir ihn spätestens dann wieder.

Der Bücherschrank ist werktags von 12 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit im Vorraum des Pfarrsaals zugänglich. Bücher können gebracht und mitgenommen werden.

(Kerstin Münch)

_______________________________

Fotos vom Abend auf der Facebook-Seite von Bellersheim 2015 e.V.:


top